10.09.2016

Inbetriebnahme Abschnitt Erlangen - Baiersdorf

Bereits am 15.08.2016 erfolgte die Inbetriebnahme des ausgebauten Abschnittes von Erlangen nach Baiersdorf der Strecke 5900 Nürnberg – Ebensfeld. Diese ist Teil des Verkehrsprojekts Deutsche Einheit Nr. 8 - Bahnmagistrale Nürnberg – Erfurt – Leipzig/Halle – Berlin und wird in diesem Abschnitt 4-gleisig ausgebaut. Mit der Inbetriebnahme wurden die neu hergestellten, beiden bahnrechten Gleise unter Verkehr genommen. Neben umfangreichen Ober- und Tiefbaumaßnahmen erfolgte der Umbau der Oberleitungsanlage sowie der Leit- und Sicherungstechnik. DITTMANN + INGENIEURE waren für die Ausführungsplanung von ca. 8 km Lärmschutzwand und mehreren Signalauslegern verantwortlich. Die Aufgaben konnten in Zusammenarbeit mit unserem Auftraggeber DB Bahnbau Gruppe GmbH und der ausführenden Baufirma Berger Bau GmbH erfolgreich und termingerecht abgeschlossen werden.

Video der DB zur Inbetriebnahme: https://www.youtube.com/watch?v=TaruV-91vwM