02.11.2018

Fußgängerbrücke Geraflussschleife

Seit August läuft die Montage des Stahlüberbaus der Fußgängerbrücke Geraflussschleife durch die Stahlbaufirma Stahl- und Maschinenbau GRAF GmbH in Meißen. Diese schreitet zügig voran. Derzeit werden die ersten drei der insgesamt sechs Überbausegmente werkseits montiert. Besondere Präzession ist dabei beim Anschluss der schräg im Raum liegenden Hängeranschlussbleche gefragt. Die Rohrprofile des Bogens (nahtlose Stahlrohre Ø508×36) wurden bereits durch die Firma Stabikon gebogen (Umformung mit einem Radius von 25 m) und an die Stahlbaufirma zur Endmontage ausgeliefert.