01.11.2017
Die Geschäftsführung hat mit sofortiger Wirkung Herrn Dr.-Ing. Martin Tasche Prokura erteilt. Wir gratulieren und wünschen Erfolg bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben.
25.09.2017
BESTANDEN. Heute hat unser Dualer Student erfolgreich seine Diplomarbeit verteidigt. Herzlichen Glückwunsch! Wir wünschen für das Berufsleben viel Spaß an der Arbeit und Erfolg als Ingenieur.
01.09.2017
Fachkräftemangel!? Wir tun was! Gleich zwei engagierte und wissbegierige junge Menschen (ab jetzt Azubi genannt) haben wir heute bei uns begrüßt. Sie haben sich für eine Ausbildung zum BAUZEICHNER entschieden. Wir werden sie dabei mit unserem 25köpfigen Team tatkräftig anleiten und unterstützen. Herzlich willkommen und viel Freude und Erfolg bei der Ausbildung! Weitere Stellen können besetzt werden durch: INGENIEURE, KONSTRUKTEURE, TECHNIKER und BAUZEICHNER.
28.08.2017

Heute wurden erfolgreich der viergleisige Streckenabschnitt Erlangen – Abzw. Baiersdorf sowie die beiden neuen Streckengleise zwischen Abzw. Baiersdorf und Forchheim in Betrieb genommen. Die DITTMANN+INGENIEURE waren in der Planung maßgeblich beteiligt, u.a. mit drei Brückenbauwerken, insgesamt 11 km Lärmschutzwänden, sechs Stützwänden, 10 Signalauslegern und 33 Durchlässen.

07.07.2017
Die DITTMANN+INGENIEURE sind jetz auch bei Facebook zu finden: www.facebook.com/DplusI2017
11.05.2017
Bahnsteigbausystem Typ "MBS-SB" der Sächsischen Bau GmbH zur Verwendung bei Bahnsteigbaumaßnahmen in Personenbahnhöfen von DB Station & Service AG zum 11.05.2017 freigegeben.
29.04.2017
Überbau-Fertigteile an der EÜ Mockauer Straße in Leipzig-Thekla eingehoben
24.04.2017
1. Teilbauwerk EÜ Beuthstraße in Leipzig-Thekla fertig
15.03.2017
DITTMANN + INGENIEURE bietet für das nächste Lehrjahr - ab 01.08.2017 - wieder einen Ausbildungsplatz zum/zur Bauzeichner/in an.
30.01.2017
Herr Dipl.-Ing. Ronny Hänel übernimmt im Rahmen seiner ehrenamtlichen Tätigkeit in der Ingenieurkammer Sachsen den Vorsitz des Haushaltsausschusses der Ingenieurkammer.
01.11.2016
Nach erfolgreicher Verlängerung des Zertifikates Bauwerksprüfung nach DIN 1076 steht Herr Dipl.-Ing. Wendelin auch in Zukunft als kompetenter Ansprechpartner zum Thema qualifizierte Bauwerksprüfung zur Verfügung.
06.10.2016
In naher Zukunft wird sich die neue Planungsmethode Building Information Modeling durchsetzen.
10.09.2016
Bereits am 15.08.2016 erfolgte die Inbetriebnahme des ausgebauten Abschnittes von Erlangen nach Baiersdorf der Strecke 5900 Nürnberg – Ebensfeld. Diese ist Teil des Verkehrsprojekts Deutsche Einheit Nr. 8 - Bahnmagistrale Nürnberg – Erfurt – Leipzig/Halle – Berlin und wird in diesem Abschnitt 4-gleisig ausgebaut.
04.09.2016
Inbetriebnahme der Bahnstrecke zwischen Weimar und Jena
03.06.2016
Suche nach Verstärkung für unser Team
02.06.2016
Zertifizierung Tragwerksplanung für Stahlbauteile bis einschließlich EXC4 nach EN 1090-2
31.05.2016
Nach mehr als 60 m auf vier Verschubträgern ist die 2700 t schwere Rahmenbrücke „über“ der Ziellage angekommen und wird nun abgesenkt.
05.05.2016
Ein ausführlicher Bericht über den Entwicklungsprozess und den ersten Baustelleneinsatz wurde in DER EISENBAHNINGENIEUR veröffentlicht.
06.04.2016
Entwurf und Ausführung einer außergewöhnlichen Stahlbogenbrücke
01.03.2016
Zur Bewältigung wachsender Aufgaben wird die Bürofläche am Standort Dresden deutlich erweitert.
01.12.2015
Erweiterung des Teams durch einen Diplom-Ingenieur des Studienganges "Konstruktiver Ingenieurbau".
01.11.2015
Erweiterung des Teams durch eine Diplom-Ingenieurin der Fachrichtung Bauingenieurwesen
03.10.2015
EÜ Ottendorfer Viadukt für Verkehr wieder freigegeben
01.10.2015
Ausbildung eines Studenten im 2. Studienjahr / Anerkennung als Praxispartner Studiengang Bauingenieurwesen
11.09.2015
Quereinschub Stahlbetonvollrahmen
10.09.2015
Bauartzulassung für ZH 31
17.07.2015
Präqualifikationsnachweis DB AG erhalten
03.07.2015
Bauarbeiten am Blauen Wunder
02.06.2015
Am vergangenen Wochenende absolvierte Hr. Hänel erfolgreich den benannten Lehrgang bei der VBG. Auf dieser Basis ist Hr. Hänel jetzt berechtigt, die Umsetzung der DGUV Vorschrift 2 selbständig im Rahmen des sogenannten „Unternehmermodels“ durchzuführen und zu überwachen.
05.05.2015
Beginn der Montage der Stahlbögen
22.01.2015
Erfolgreicher Abschluss des Promotionsverfahrens
10.12.2014
Lehrgang "Sachkundiger Planer und Führungspersonal für Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen" durch Herrn Dittmann und Herrn Winkler erfolgreich abgeschlossen.
27.11.2014
Am 27.11.2014 zog unser Bad Homburger Büro von der Daimlerstraße 12 in die neuen Räumlichkeiten auf der Kaiser-Friedrich-Promenade 29.
13.11.2014
Herr Dipl.-Ing. Ronny Hänel wurde im Rahmen des Ingenieurkammertages wiedergewählt und setzt seine Arbeit auch in der neuen Legislaturperiode als Vertreter fort.
24.10.2014
Durch die Einrichtung der 3D-Modellierungssoftware Advance Steel an zwei Arbeitsplätzen erhöhen wir unsere Leistungsfähigkeit im Bereich Stahlbaukonstruktion.
19.08.2014
Als Dittmann+Ingenieure waren wir verantwortlich für die Ausführungsplanung des Hochgleistragwerks Südhalle (Link: http://www.d-ing.de/index.php?page=hbf-dresden-2) sowie für die Sanierung der Fassade und des Königspavillions (Link: http://www.d-ing.de/index.php?page=hbf-dresden).
30.08.2013
Feier zum 10jährigen Firmenjubiläum im Dynamo-Stadion
05.01.2013
Fest auf dem Weißen Hirschs bei Lahmanns im Parkhotel
20.06.2012
Vortrag M. Dittmann in Frankfurt/M. am 19.06.2012
21.03.2012
Einführung von ABACUS allprojects für Architekten, Ingenieure und Planer im März 2012
14.02.2012
Erfolgreicher Abschluss des Promotionsverfahrens
17.11.2011
Die DB Bahnbau Gruppe GmbH / Brückenbauwerkstatt Dresden und DITTMANN +INGENIEURE beantragen beim Eisenbahnbundesamt (EBA) die Zulassung einer Hilfsbrücke mit einer Stützweite von 31,20 m.
24.10.2011
DITTMANN +INGENIEURE nehmen an ABACUS/ERFA-Meetings zur Entwicklung einer branchenbezogenen Büroorganisationssoftware teil.
30.09.2011
Einbau von 7 Hilfsbrücken auf der Eisenbahnstrecke Bützow – Rostock bei Schwaan
23.09.2011
Am 23.09.2011 ging die neue Website online.
01.07.2011
DITTMANN + Ingenieure planen im Auftrag der ARGE Sächsische Bau /Bahnbaugruppe in Frankfurt/Oder die Erneuerung der Eisenbahnüberführung Dresdner Straße.