Fußgängerbrücke Niedervogelgesang

Auf der Strecke Schöna – Dresden Neustadt (6240) wird zwischen km 41,730 bis km 42,120 bahnlinks eine alte Schwergewichtsstützmauer saniert. Innerhalb dieser Maßnahme wurden auch eine Fußgängerbrücke und ein Entwässerungskanal mit mehreren Schachtbauwerken neu errichtet.
Bauzeit 2009-2010
Konstruktionstyp Stahlbetontrog
Stützweite 13,68m
Konstruktionshöhe 1,267m
Baustoffe C35/45
Bauherr DB Netz AG
Bauausführung Sächsische Bau GmbH
Leistungen Ausführungs- und Genehmigungsplanung
Bearbeiter Dipl.-Ing. A. Grämer